The Reichenbach Irregulars
Die Schweizer Sherlock Holmes-Gesellschaft

 

Willkommen bei den Reichenbach Irregulars, der Schweizer Sherlock Holmes-Gesellschaft

For English, please click here.

"The Reichenbach Irregulars", die Schweizer Sherlock Holmes-Gesellschaft, pflegt das literarische Erbe von Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930), insbesondere um seinen unsterblichen Sherlock Holmes, in der Schweiz.

Die Reichenbach Irregulars wurden im Jahre 1989 von einigen unentwegten Sherlock Holmes-Fans unter der Ägide von Marcus Geisser in Meiringen gegründet.

Seit den 1990er-Jahren organisierten die Reichenbach Irregulars zahlreiche Treffen Gleichgesinnter in der Schweiz und veranstalteten verschiedene Symposien mit Beteiligung internationaler Sherlock Holmes- und Conan Doyle-Experten. Im Mai 1992 errichteten die Reichenbach Irregulars zusammen mit der kanadischen Sherlock Holmes-Gesellschaft The Bimetallic Question of Montréal beim Reichenbachfall eine Tafel zum Gedenken an den berühmten Todeskampf zwischen Sherlock Holmes und Professor Moriarty. Daneben publizierten die Reichenbach Irregulars das "Reichenbach Journal" sowie einen Newsletter (The Young Swiss Messenger).

Wie der Meister selbst kehren die Reichenbach Irregulars nun nach einem längeren "Hiatus" wieder zurück, zurück in die faszinierende Welt der Sherlock Holmes-Forschung!

NEWS: Unser Buch ist ab sofort erhältlich - portofrei!

ABGESAGT AUFGRUND EINES UNVORHERGESEHENEN EREIGNISSES!! Buchvorstellungs-Veranstaltung der Reichenbach Irregulars

Dienstag, 15. Juni 2021, von 18.00 - 19.00 Uhr britischer Zeit / 19.00 - 20.00 Uhr Schweizer Zeit.

Das Programm für diese Launch-Party im "Reichenbach Zoom Common" besteht aus einem hochkarätigen Panel, das unser neues Buch kritisch diskutieren wird. Helen Dorey, Mitglied des Rates der Sherlock Holmes Society of London, Mitglied der Baker Street Irregulars of New York ("Helen Stonor") und wunderbare Unterstützerin der Reichenbach Irregulars wird eine kurze Einführung in das neue Buch geben. Danach folgt eine Diskussion zwischen Peggy Perdue, Brigitte Latella und Nick Utechin, die sich über die vielfältigen Aspekte unseres Buches austauschen werden. Peggy ist Senior Services Specialist in der Abteilung für Sondersammlungen an der Toronto Public Library, Kanada, wo sie viele Jahre lang die Kuratorin der Arthur Conan Doyle Collection war. Nick lebt in Oxford, Großbritannien, wo er nach drei Jahrzehnten als Herausgeber des Sherlock Holmes Journals weiterhin zahlreiche Publikationen auf dem Gebiet der Sherlockianischen Wissenschaft veröffentlicht. Brigitte ist eine von nur drei BSI aus der Schweiz, wo sie sich sehr für die Reichenbach Irregulars, die italienische Sherlock Holmes Society Uno Studio in Holmes und andere Gesellschaften engagiert. Sie arbeitet als Journalistin für das italienische Fernsehen der Schweiz. Sie wird die Diskussion mit Peggy und Nick moderieren. Es folgt ein Q & A aus dem Publikum, bei dem sich unsere Autoren in die Diskussion einschalten. Wenn Sie an diesem Launch-Event im Zoom Common teilnehmen möchten, senden Sie uns einfach so schnell wie möglich, aber spätestens bis zum 14. Juni 2021 eine E-Mail an: reichenbachirregulars@gmail.com. Wir senden Ihnen dann einen Zoom-Link zu.

 

Michael A. Meer
Präsident


The Reichenbach Irregulars
Conan Doyle Place, Postfach 688
CH-3860 Meiringen
E-mail: meer (at) 221b.ch